Podcast Auftakt Leipzig Denkt - #5 Lisz Hirn über Bubbles in der Politik

In der vierten Episode des Auftakts zum Festival Leipzig denkt: Alarm und Utopie spricht Leon Knüpfer mit der österreichischen Philosophin Lisz Hirn. Sie ist Akteurin des Festivals  und wirkt bei folgenden Veranstaltungen mit: Gesellschaftliche Zerrissenheit, Widerstreit und Bubble-Gymnastiken und am Thementag zum Thema Selbsttransformationen. Für diese Folge sprechen sie über Bubbles, ob sie platzen müssen und was das für unser politisches Miteinander beduetet.

Zurück